Dr. Philipp Horsch

Dipl.-Chem. | Dr. rer. nat. | Patentanwalt | European Patent Attorney | European Trademark and Design Attorney

Tätigkeitsgebiete

Technische Schwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen der anorganischen, organischen und physikalischen Chemie, der Polymerchemie, der chemischen Analytik und Verfahrenstechnik, sowie der nichtlinearen Optik und der Lasertechnik.

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Beruflicher Werdegang
2017 Zulassung als European Patent Attorney
2016 Zulassung zum Patentanwalt
2013–2016 Ausbildung zum Patentanwalt in der Kanzlei KEIL & SCHAAFHAUSEN, am Deutschen Patent- und Markenamt, am Bundespatentgericht und am Landgericht Mannheim
2009–2013 Promotion am Fachbereich Chemie an der Philipps-Universität Marburg
2004–2009 Studium der Chemie an der Philipps-Universität Marburg

 

Zur Person

1985 geboren in Dernbach

Philipp Horsch studierte Chemie mit dem Schwerpunkt Makromolekulare Chemie an der Philipps‑Universität Marburg. Bereits während des Studiums konnte er durch einen längeren Forschungsaufenthalt an der Australian National University detaillierte Einblicke auf dem Gebiet der organischen Chemie erhalten. Im Rahmen seiner Diplomarbeit wurde von Philipp Horsch ein neues Verfahren in der Analytik chiraler Moleküle mittels Ultrakurzpulslasern mitentwickelt. Auf diesen Ergebnissen aufbauend, konnte in seiner Dissertation dieses analytische Verfahren verbessert und erweitert werden und wurde erfolgreich zum Patent angemeldet. Philipp Horsch ist verheiratet und Vater dreier Kinder.